Sonntag, 30. April 2017

Plastik-fressende Raupe entdeckt!


Die Wachsmotte frisst Plastik

Die Meere sind zugemüllt mit Plastik. Das Material Plastik ist umweltschädlich und nur schwer abbaubar. Außerdem benötigt eine Plastiktüte mehrere Hundert Jahre bis sie sich in der Natur auf biologische Art und Weise zersetzt.
Forscher suchen schon seit einigen Jahren nach einer umweltfreundlichen Lösung Plastik schnell abzubauen.

Als eine italienische Hobbyimkerin zufällig nach ihren Bienen schaute, machte sie im Bienenstock eine nicht so tolle Begegnung!
Mehrere Raupen, die fast allen Bienenwachs im Bienenstock auffraßen. Sie sammelte die Raupen und tat sie in eine Plastiktüte. Einige Minuten später entdeckte die Imkerin viele Löcher in der Plastiktüte und die Raupen waren verschwunden.

Forscher haben nun herausgefunden, dass 100 der sogenannten "Wachsmotten" (Galleria mellonella) 92 Milligramm Plastik fressen in nur 12 Stunden! Das ist ein ziemlich schneller Abbau und das auf Biologische Art.

Mittwoch, 5. April 2017

Krötenwanderung- Schutz der Kröten


Krötenwanderung im Frühjahr

Es wird langsam wärmer und der Frühling steht vor der Tür. Das bedeutet auch, dass viele Tiere wieder aus dem Winterschlaf erwachen und sich fortpflanzen, wie unter anderem die Kröte.
Gegen Ende März bis Anfang April heißt es wieder Vorsicht auf den Straßen! Die Kröten wandern. Doch warum tun sie das überhaupt und wie kann man sie vor der gefährlichen Straße beschützen?

Jedes Jahr werden tausende Kröten von Autos überfahren. Dabei sind diese Tiere ein wichtiger Bestandteil unseres empfindlichen Ökosystems. Deshalb sollten die Kröten unbedingt gerettet und vor den gefährlichen Straßen beschützt werden!