Dienstag, 14. März 2017

Nilgans


Die Nilgans

Nilgänse kommen ursprünglich aus Afrika, daher auch der englische Name "egyptian goose". Sie sind oft an Bächen und anderen Gewässern zu finden, doch mittlerweile sind die Gänse auch in Europa nicht mehr zu übersehen. Man spricht sogar häufig schon von einer "Plage" der Nilgänse.

Der Grund, weshalb diese Tiere sich derart ausbreiten sind die idealen Bedingungen hierzulande. Außerdem sind Nilgänse sehr anpassungsfähig und bekommen mehr Junge als viele andere Vögel. Doch das Problem ist, dass die Nilgans sehr aggressiv ist und andere einheimische Arten, insbesondere Vogelarten verdrängt.

Samstag, 4. März 2017

Eisbären- Bedrohte Tierart


Eisbären: Vom Aussterben bedroht!

Denkt man an die vom aussterben bedrohte Tiere fallen einem wahrscheinlich einige Arten ein. Egal ob Tiger, Nashörner, Affen, Orang Utans, viele Vogelarten und weitere Tiere. Sie alle sind so bedroht, dass diese bald nicht mehr in freier Wildbahn existieren werden. Doch da gibt es noch ein Tier, dass wir natürlich nicht vergessen dürfen. Der Eisbär! Er ist schon wahrer Repräsentant der Klimaerwärmung. Was ist der Grund für das Verschwinden des Eisbären?

Der Hauptgrund, weshalb der Eisbär bedroht ist, ist die Klimaerwärmung. Sie sorgt dafür, dass das Eis unter dem Eisbären systematisch wegtaut. Und wer ist dafür verantwortlich? Na klar, der Mensch! Durch unseren täglichen CO2 Ausstoß durch Müllverbrennung, giftige Autoabgase etc. treiben wir die Klimaerwärmung voran! Doch warum ist das wegschmilzen des Eises so lebensbedrohlich für den Eisbären?